Wührung: Р $

Begleiten Sie uns
(leer)
 

����� ����� (� ������ ������)�����

������� � �������

Digitale Dunkelfeld-Trinokularmikroskope für LBA-Hämoskopie und native Blutmikroskopie

Mikroskope Dunkelfeld + Hellfeld für die Live-BlutAnalyse mit HD-Digitalkamera » Digitale Dunkelfeld-Trinokularmikroskope für LBA-Hämoskopie und native Blutmikroskopie

Diese Produktkategorie präsentiert professionelle Modelle von Labormikroskopen, medizinischen Mikroskopen und biologischen Mikroskopen, die mit einem speziellen Dunkelfeldkondensator ausgestattet sind. Alle diese Modelle können erfolgreich in der nativen Blutmikroskopie und im Hämoscanning (LBA) zur Untersuchung von Mikroobjekten in Medizin, Biologie und Veterinärmedizin eingesetzt werden.
Die Aufgabe eines Dunkelfeldkondensators besteht darin, einen Lichtstrom in einem Strahl zu sammeln und von der Seite auf das betrachtete Mikroobjekt (Abstrich von lebendem Blut) zu richten. Infolgedessen sieht ein Blutausstrich völlig anders aus als in einem hellen Feld.
In einem dunklen Feld haben transparente Objekte (Blutplasma) eine schwarze oder dunkle Farbe, und undurchsichtige Objekte (verschiedene Blutzellen, Bakterienflora, parasitäre Formen, andere Mikroeinschlüsse im Plasma) erhalten hell leuchtende Kanten, die von der Seite einfallendes Licht reflektieren. Der seitliche Lichteffekt macht es einfach, die Bakterienflora, Parasitoformen und andere Mikroeinschlüsse im Plasma zu identifizieren und die Form und Funktionsstörungen verschiedener Blutzellen zu bewerten. Durchscheinende Objekte (weiße Blutkörperchen, d. H. Lymphozyten, weiße Blutkörperchen, Granulozyten) sind ebenfalls deutlich sichtbar und kontrastierend. Das Bild im Dunkelfeld erhält ebenfalls einen interessanten dreidimensionalen Effekt, wie in 3D.
Um ein Bild in einem dunklen Feld zu erhalten, ist es notwendig, Immersionsöl auf den Dunkelfeldkondensator aufzutragen, den Kondensator auf den Boden des Glases zu bringen, bis das Öl und das Glas in Kontakt kommen. Ein Abstrich mit einem Deckglas wurde bereits durchgeführt auf das Glas gelegt. Immersionsöl wird auch auf das Deckglas aufgetragen, in das die 100X-Öllinse eingetaucht ist. Nur mit einem solchen Schema zur Verwendung eines Dunkelfeldkondensators können wir das größtmögliche Bild von Mikroobjekten in einem Dunkelfeld erhalten, das ausreicht, um Mikroobjekte zu identifizieren. Das Verfahren zum Sicherstellen der gewünschten Dicke der Immersionsölschicht sowohl von unten als auch von oben auf dem Abstrich ist komplex und zeitaufwendig.
Die Verwendung eines Dunkelfeldkondensators verteuert das Mikroskop und erfordert, dass ein Spezialist das Mikroskop so einrichtet, dass das korrekte Dunkelfeldbild des Abstrichs auf dem Bildschirm oder in den Okularen angezeigt wird.
Wenn Sie vorhaben, mit einer Digitalkamera ein hochauflösendes Dunkelfeldbild auf einem Monitor, einer Foto- und Videodokumentation in einem Dunkelfeld auszugeben, sind Kameras mit erhöhter Lichtempfindlichkeit erforderlich, was die Kosten für Kamera und Kamera erheblich erhöht daher die gesamte Ausrüstung. Die Kamerasteuerung und der gesamte Prozess der Visualisierung und Fotovideodokumentation sollten dem Dianel-Micro-Programm anvertraut werden.
Daher können nur erfahrene Forscher Dunkelfeldmikroskope verwenden und Mikroobjekte (Blut, Speichel, Urin, Lymphe) in einem Dunkelfeld untersuchen. Mit dem Kauf eines Dunkelfeldmikroskops übernehmen Sie die entsprechende Verantwortung. In Russland werden seit den 2000er Jahren native Blutmikroskopie und Hämoscanning in einem hellen Feld durchgeführt, da dies einfacher, billiger und nicht weniger offensichtlich ist.
Vorteile eines Dunkelfeldkondensatormikroskops:
Ein interessantes dreidimensionales Bild von Zellen mit dem 3D-Effekt, das die Änderung der Form der Zellen hervorhebt und für einen Spezialisten praktisch ist;
Helle leuchtende Konturen von Zellen;
Gute Sichtbarkeit von durchscheinenden Objekten im Plasma;
Gute Sichtbarkeit kleiner Einschlüsse im Plasma (Bakterien, Larven, andere parasitäre Formen);

Nachteile eines Mikroskops mit Dunkelfeldkondensator:
Eine ziemlich teure Komponente des Mikroskops;
Die Komplexität der Installation unter einem Mikroskop sowie die regelmäßige Installation und Demontage sind erforderlich. Oft ist die abwechselnde Verwendung eines Hellfeldkondensators und eines Dunkelfeldkondensators erforderlich, die den Ort wechseln.
Die Schwierigkeit, ein Dunkelfeld einzustellen, was zu einer Verlängerung der Testzeit des Patienten führt;
Bild ungewöhnlich für das unerfahrene Auge des Patienten - schwarze Blutkörperchen, leuchtende Ränder, dunkler Hintergrund;
Das Drucken von Bildern eines Dunkelfelds führt zu einem erhöhten Verbrauch einer Patrone eines Druckgeräts;

Es gibt viele Jahre erfolgreicher Praxis, einen Hellfeldkondensator zum Zweck einer qualitativen Blutanalyse zu verwenden, um den Funktionszustand von Blutzellen, das Hämoscanning und die native Blutmikroskopie und damit die Nachfrage und Popularität eines Dunkelfeldkondensators in zu bewerten Russland ist deutlich zurückgegangen. Derzeit verwenden in westlichen Ländern Spezialisten für Integrative Medizin, Ganzheitliche Medizin, Komplementärmedizin und Ernährungswissenschaftler aktiv einen Dunkelfeldkondensator als Teil teurer Olympus-, Nikon-, Carl Zeiss-Mikroskope usw. zur qualitativen Analyse des Funktionszustands von das Blut.

Anzeigen
Loading...
  • +7495-518-2541
  • +7926-747-5551
  • *Ежедневно 9:00 – 18:00, UTC+3:00

Дорогие друзья!

К сожалению, Ваш браузер не поддерживает современные технологии используемые на нашем сайте.

Пожалуйста, обновите браузер, скачав его по ссылкам ниже, или обратитесь к системному администратору, обслуживающему Ваш компьютер..

Internet Explorer

Microsoft

Chrome

Google

Safari

Apple

Opera

Opera Software

Firefox

Mozilla